Überraschende Herkunft

Tag 6 Rezept 8

Es wird ein „Restlessen“ Tag – aber nach so viele Fleischtage werde ich doch ein vegetarisches Rezept aus meiner Mutters Heimat ausprobieren, die ich wunderlicherweise in Südamerika als Nationalspeise Paraguays entdeckte! Es handelt sich um den Traditioneller Maisauflauf mit Butterkäse überbacken (Seite 1852) die bis zu einige kleine Unterschiede zur Gänze den „Turospuliska“ (ungarisch) meiner Mutter ähnelt.  Nur unser Maisauflauf war saftiger; denn wir haben den Maisgrieß zuerst im Wasser gekocht bevor ins Ofen kam. Wegen des Zwiebels ist auch der Geschmack anders.  Ich versuchte mich im Gedanken in eine Paraguay-ische Küche zu versetzen nur in meine High-Tech Küche war mir schwer eine Hütte mit Lehmboden und vielleicht ein Holzofen vorzustellen. Wie schon gewusst, das Gericht soll warm gegessen werden. Da wir nicht alles auf einmal schafften (und dabei habe ich nur die Hälfte gemacht!) haben wir auch Maisauflaufwürfel zu Naschen: zwei (Gerichte) auf einem Streich. Fast so gut wie Chips.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s