Typischer Wintertag

Tag 13, Rezepte 17 und 18

Zu Mittagessen Gebratene Krakauer mit Kartoffelbrei und Zwiebelringe (Seite 610) war ein Kinderspiel. Die Polen machen es eh nicht anders als ich es immer kochte. Nur: Krakauer bei uns ist ein Wurst; das was im Bild war heißen bei uns Knacker – also nahm ich die Knacker… Die Tochter aß dieses Gericht mit Vergnügen: zu Mittag den Kartoffelbrei, für Abendessen den Knacker.

Zum Abendessen für die Familie gehen wir zurück nach Tschechien, mit Sauerkrauteintopf mit Sahne, Kartoffeln und Speck (Seite 644).  Die Kombinationselemente sind reizend; schmecken tut es nach Oma’s Szekler Gulyas mit Kartoffeln statt Fleisch. Ein gutes Krisenzeitrezept: billig und schnell!

Mein Mann fragte in welches Land wir uns jetzt befinden; ich glaube er wird langsam über dem Projekt begeistert.

Meine Tochter fragte nur nach den Dobos Torte; ich schnitt die Torte in acht statt 16 Stücke; sie verputze fünf davon. Eh klar, sie ist doch fünf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s