Polnische Schinkenbraten

Heute ist der 40-ste Tag; diese Zahl ist aus christlichem Sinn bedeutungsvoll; das Volk Israel war 40 Jahre in der Wüste und aß nur Manna, Jesus war 40 Tage ohne Essen und Trinken in der Wüste …

Ich dagegen führe meine Familie seit 40 Tage im Schlaraffenland; die typischen Gerichte jeder Nation scheinen eben die Festgerichte zu sein, die für besondere Anlässe servieren.

Für heute wählte ich auch so ein Essen; der polnischer Schinkenbraten Schwarte aus dem Ofen (Seite 612).  Mein Mann lächelte zufrieden, mein Papa vernichtete das Essen im Nu. Endlich etwas bekanntes; denn Schinkenbraten ist eben Schinkenbraten, man kann nicht so viele verschiedene Varianten daraus machen. Die polnischen Gewürze sind die gleichen welche im ganzen Mitteleuropa verwendet werden. Also vom Geschmack her war nichts Außergewöhnliches.

Endlich gab uns der 45.ste Rezept eine Ruhepause für unsere gereizten Geschmacksinn!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s